MFJ 929

KW Autotuner 6-1600 Ohm
max. 200 W SSB

 
Bezeichnung
Excl MwSt
Incl MwSt
Pro
Anzahl
 
MFJ 929
Art. 3043301
Sofort versandfertig. Lieferfrist 2-5 Tage
Excl MwSt € 226,05
incl MwSt € 269,00
Pro 1 St.
Alle Preise sind zzgl. Versandkosten

Diese neue Generation Antennentuner passt automatisch jede asymmetrisch oder symmetrisch (mit ext. Balun) gespeiste Antenne super schnell an. Während des Sendens werden kontinuierlich die Sendefrequenz und Impedanz der Antenne gemessen und ggf wird der Tuner versuchen die Anpassung zu korrigieren. Bei der Impedanzmessung benutzt der Tuner die integrierten MFJ Analyzer- und Frequenzzähler Technik. Der intelligente Tuner kann auch ohne das optional erhältliches Interface Kabel mit jedem 100 W KW Transceiver kombiniert werden.

Was für eine Funktion haben diese optional erhältlichen Interface Kabel?
Das Interface Kabel verbindet den Interface-Anschluss am Tuner mit dem CAT-Anschluss am Transceiver und bezweckt, dass Sie nicht jedesmal manuell auf AM/FM umschalten, die Sendeleitung reduzieren und einen Träger setzen müssen. Damit aber der Tuner das Fabrikat/Typ des angeschlossenen Gerätes erkennt, soll das Interface vorab dementsprechend im Menu programmiert werden. Bitte dafür die Anleitung lesen.

Drücken Sie danach den Tune-Knopf am Tuner dann wird im Tuner der Tuningcylcle gestartet und wird der Transceiver automatisch in den AM-Mode geschaltet, die Sendeleistung reduziert und die PTT Taste geschlossen. Der Tuner sucht dann automatisch nach der optimalen Anpassung. Im Tuner rasseln die Relais und Sie können das Tuning-Prozess im Display verfolgen. Ohne Interface Kabel müssen diese Handlungen manuell ausgeführt werden. Weiterhin wird jede gefundene Einstellung des effizienten L-Netzwerkes automatisch in den verfügbaren Speicherplätzen (20.000!) gespeichert.

Während des Sendens behalten die intelligenten Tuner die Frequenz und Tunereinstellungen. Wenn Sie das nächste Mal auf derselben Frequenz und Antenne senden, werden die Tunereinstellungen blitzschnell aus dem Speicher abgerufen und sind Sie binnen Millisekunden QRV.

Die Tuner stimmen bereits bei einer minimalen Leistung von ca. 2 W ab, also auch geeignet für QRP. Kurzzeitig geschützt gegen abstimmen mit hoher Sendeleistung. Im Display erscheint "Decrease Power" (= Sendeleisting reduzieren) und das Gerät tastet in Morse QRP. Sofort die Sendung beenden und zuerst die Leistung reduzieren bis 10 Watt. Nachdem die Anpassung erfolgt ist kann die Sendeleistung wieder auf die max. zulässige Leistung erhöht werden.

Die optionale Fernspeiseweiche MFJ-4116 dient zur komfortablen Fernspeisung der Antennentuner über das Koaxkabel. Sie können den Tuner z.B. auf dem Dachboden aufstellen oder dort wo die Zuleitung der Antenne in die Wohnung eingeführt wird. Sobald Sie einen Träger setzen und der Tuner ist in AUTO TUNE MODE geschaltet läuft automatisch der Abstimmvorgang ab, den Sie übrigens an der SWR Anzeige vom Gerät verfolgen können.

Technische Daten MFJ-929

Frequenzbereich : 1,8-30 MHz durchgehend
Leistung : 200 W SSB/CW
Anpassbereich : 6-1600 Ohm
Ziel SWR : einstellbar 1:1 tot 1:2
Antennen : Langdraht und 2x koaxgespeist; mit einem 1:4 Balun (z.B. MFJ 911-Option) auch geeignet für Hühnerleiter
LCD Display : SWR, FWD und REF Power, Frequenz, Antenne und L/C Einstellung, sendet das SWR in Morsezeichen
Kreuzzeigerinstrument : kein
Bargraph : SWR Anzeige
Radio interface : unterstützt Radio Tuner Interfaces wie IC-706 Serie, Yaesu FT-897 usw. Interfacekabel ist eine Option.
Stromversorgung : 12-15 VDC/1 Amp.
Abmessungen : B 165 x H 54 x T 210 mm

Generell sollen Antennentuner stets mit reduzierter Sendeleistung -etwa 20 Watt- abgestimmt werden. Das gilt sowohl für manuell- als auch für automatisch abstimmbare Antennentuner. Danach kann die Sendeleistung bis auf die max. zulässigen Ausgangsleistung erhöht werden. Moderne Stationsfunkgeräte haben eine eingebaute Foldback-Sendeleistungbegrenzung, die die Ausgangsleistung automatisch auf etwa 10 Watt reduziert, sobald am Antennenausgang ein erhöhtes SWR gemessen wird und schützt damit die Endstufe und weitere Bauteile des Funkgerätes. Bei Funkgeräte ohne eingebaute Foldback-Schaltung soll die Sendeleistung vor dem Abstimmvorgang manuell of 20 Watt reduziert werden.

Maße und Gewicht sind inklusive Verpackung
Gewicht  :  1,70 kg