Wann zahle ich Mehrwertsteuer?

Privatkunden
Bei Lieferungen an Privatkunden, ansässig in einer der EU-Länder, wird die gesetzliche MwSt. erhoben. Nur bei Lieferung an Privatkunden ausserhalb der EU wird keine MwSt. berechnet. Diese Kunden zahlen Einfuhr- bzw. Mehrwertsteuer im Zielland.

EU-Länder sind : Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.

Unternehmen im Ausland
Mit Ausnahme von Lieferungen an Unternehmen in den Niederlanden und Deutschland, wird bei Lieferungen an Unternehmen in allen anderen EU-Ländern keine Mehrwertsteuer erhoben. Vorausgesetzt dass Sie sich vorab Online mit Ihrer gültigen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer registriert haben. Rechnungs- und Lieferanschrift sollen mit den Daten der Eintragung bei der Steuerbehörde übereinstimmen.

ANWEISUNGErst nach (manueller) Kontrolle (während Bürozeiten) wird der Mehrwertsteuersatz in unserem System auf 0% umgestellt. Ab diesem Zeitpunkt werden nach Login alle Online-Preise ohne Mehrwertsteuer angezeigt und berechnet.

WICHTIG!
Wenn o.g. Anweisung bei der Registrierung oder der ersten Bestellung nicht befolgt wird, wird automatisch die gesetzliche Mehrwertsteuer erhoben. Der Mehrwertsteuerbetrag wird auch im Warenkorb angezeigt.

Sollte dies nachträglich korrigiert werden, werden Verwaltungskosten in Höhe von Euro 25,00 berechnet. Diese Kosten werden vom zu erstattenden Mehrwertsteuerbetrag abgezogen.